Lebenszeichen – Knast-Musik

So wird mit dem gearbeitet was vorhanden ist, oder aber in einen Freizeitraum geschleppt was möglich ist, um den Umständen entsprechend bestmöglich aufzunehmen.

Für mich gab es somit buntgemischtes Material, von MP3 über Stems bis zu Einzelspuren, musste alles irgendwie zusammengewerkelt und auf 2 Master CDs kompiliert werden. Zwischenzeitlich sind die silberlinge im Presswerk und werden zur ersten Präsentation am 6.10.2012 rechtzeitig da sein.