Sternschnuppen-Nächte 2012

Hier Fotos und ein Video der Sternschnuppennächte 2012 auf der Burg Hohenzollern.

Hier ein Video

Diese Fotos entstanden beim Event am 10./11.08.2012

[widgetkit id=3]

Herzlichen Dank für die Fotos geht an: Yvonne Hahn, Roland Beck, Andreas , Andy, Ursula

Sternschnuppen-Nächte 2013

Hier einige Fotos und Links zu den Sternschnuppennächten 2013 auf der Burg Hohenzollern.

Auch die Presse Berichtet:

http://www.zak.de/artikel/166551/Bisingen-Magie-faellt-vom-Himmel

http://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.hechingen-sternschnuppenjaeger-auf-dem-hohenzollern.36c265a7-3408-4059-96b4-1ad4687f073a.html

Diese Fotos entstanden beim Event am 09. und 10.08.2013 mit einer Amateur Kamera, evtl. kann ich noch ein paar Profi Fotos nachliefern, sofern ich welche bekomme.

[widgetkit id=4]

Ich habe ausser der Projektion auch einen Teil der Ambient-Beleuchtung installiert.

[widgetkit id=5]

Herzlichen Dank für die Fotos an meine Freundin 🙂

 

Auch private Berichte gibt es über die Sternschnuppennächte!

http://lebenzeichnendes.wordpress.com/2013/08/12/nachts-auf-der-burg/

Sternschnuppen-Nächte 2011

Das hier gezeigte Material besteht aus in über 500 Stunden Renderzeit entstandenen Fraktalen. Die Gesamtspielzeit des verfügbaren Materials beträgt ca. 60 Min.

Leider zeigt dieses Video nur jeweils ca. 1/3 einer Projektion. Die gesamte Projektionsfläche über beide Seiten im Burghof betrug 2 x ca. 35 x 9m, also gesamt ca. 70 x 9 m. Manche Schwenks der Kamera vermitteln einen ungefähren Eindruck der Größe

Das Format aller gezeigten „Videos“ könnte man als „Ultra-Breitbild“ bezeichnen. Wenn man sich 3 Bildschirme nebeneinander vorstellt, kommt das dem ähnlich, nur eben dann in groß.

Herzlichen Dank an Candacy Daniels fürs Bereitstellen des Videos. Das Rohmaterial liegt in  besserer Qualität vor, muss allerdings erst bearbeitet werden. Dafür habe ich im Moment leider keine Zeit.

Die Musik wurde der Stimmung halber unterlegt und war während der Veranstaltung eine andere!

Hier ein Video

Diese Fotos entstanden beim Event am 12./13.08.2011

[widgetkit id=2]

Sternschnuppennächte Hohenzollern 2011

Die umfangreiche Vorarbeit hat sich definitiv gelohnt. Neben einigen Szenen aus Text und Bildern aus dem Buch „der 35. Mai“ , das am Abend von Dagmar Kötting gelesen wurde, hatte ich ca. 1,5 Std. Video-Footage aus gerenderten Fraktalen, in Ausschnitten von jeweils zwischen zwei und zehn Minuten. Die teils geometrischen, teils spährischen Muster wurden mit passender Musik untermalt, die jeweils ab ca. 23 Uhr aus einem Set von DJane Sarah Kraft bestand.

Wenige erste Bilder sind hier zu sehen, weitere und evtl. auch noch ein wenig Video folgen hoffentlilch in Kürze.

{artcolorbox theme=“2″ autoGenerateThumbs=“true“ transition=“fade“ previewWidth=“150″ previewHeight=“113″ slideshow=“true“ path=“images/stories/news/sternschnuppennaechte-hohenzollern-2011″ /}

Fotos:
Rafael Blind
Roland Beck

Weitere Infos über meine Lichtkunst-Projekte gibt es HIER

Sternschnuppennächte

[widgetkit id=1]

Ich hatte selbst ein wenig Zeit, den Abend zu geniessen, und kann einen Besuch zur nächsten Sternschnuppennacht nur empfehlen!