Live Recordings – Vox Humana

Heute hatte ich tolle Live-Recordings mit Vox Humana. Die Aufführung „Der Messias“ mit Chor und Orchester sollte mitgeschnitten werden, um diese einmalige Veranstaltung festzuhalten. Mit PC-basierter DAW und HD24 als Backup, habe ich mit dem Mobilen Tonstudio vor Ort in recht kurzer Zeit den Aufbau erledigt und das Konzert im Anschluss aufgenommen. Selbstverständlich gehört die Bearbeitung dann auch noch zum Job.

Live Recordings für Trio4

Heute bin ich mit Trio4 in Schramberg, um während einer Veranstaltung Ton- und Videoaufnahmen mit meinem mobilen Tonstudio zu machen. Da es hier lediglich um Demos für die Homepage geht, wird mit einfachsten Mitteln gearbeitet. Audio wird vermutlich ein Mix aus Mischpultausgang und Stereo-Mikrofonen, Video kommt von 2 festen Kameras und einer mobilen. Das Ergebnis gibt es in Kürze auf der Homepage der Band zu sehen.

Aufnahmen für das Bundesjugendballett

Das fertige Material geht in Kürze an’s Ballett, wo die Tänzer/innen eine Choreographie ausarbeiten werden. Im Mai 2012 wird in der JVA eine Aufführung dazu stattfinden. Ob es weitere, öffentliche Termine gibt ist mir leider nicht bekannt.

Die Tänzer erhalten schnellstmöglich eine erste Bearbeitung der Aufnahmen, der finale Mix wird die nächsten Tage fertig sein.

Puhh, umfangreiche Planungsarbeiten

Im Moment ist tatsächlich ziemlich „Planungalarm“. Die komplette Veranstaltungstechnik für ein Kindermusical, die Nachwuchsbühne auf einem Stadtfest, für Konzerte in Clubs und für ein wirklich grosses Firmenjubiläum, die Technikinstallation in einer Eventlocation und zusätzlich sehr viele Homepages, die erstellt werden wollen. Da gibt es nur eines, Ärmel hochkrempeln und loslegen, zumal auch das eine oder andere Projekt ja noch läuft und viele gebuchte Jobs in Sachen Beschallung und Mobiles Tonstudio schon auf dem Plan stehen.

Zünftige Aufnahmen / Musikkapelle Frohsinn

Registerweise mikrofoniert haben wir so mit ca. 20 Spuren und mehreren Takes einige Versionen auf Festplatte gebannt. In den nächsten Tagen wird das Material gesichtet und geschnitten um anschliessend den Track zu mischen und zu mastern.